Impressum

Impressum:

Allergo Natur Health Care KG

Sitz der Gesellschaft:

Markttorstraße 9 – 19258 Boizenburg / Elbe
Telefon: 0180 – 55 90 90 5 *
Telefax: 0180 – 55 90 90 6 *

*Festnetzpreis: 14 ct/min; Mobilfunkpreis max. 42 ct/min

Internet: http://www.allergo-natur.de
E-Mail: service(at)allergo-natur.de

Vertretungsberechtigt: Daniel Schönfelder
Registergericht: Schwerin
Handelsregisternummer: HRA 4092
Steuer Nr.: 087/105-02421
USt-IdNr: DE 324061883

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Das Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir Sie trotzdem auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.
Straßburger Str. 8 
77694 Kehl

Internet: www.verbraucher-schlichter.de

Die Kommission der Europäischen Union hat für eine außergerichtliche Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten eine Onlineplattform („OS-Plattform“) eingerichtet, an die Sie sich für die Durchführung einer außergerichtlichen Streitbeilegung mit Beschwerden wenden können. Die Plattform erreichen Sie unter folgendem Link:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Bevor Sie sich an die EU oder die allgemeine Streitschlichtungsstelle wenden, freuen wir uns sehr, wenn Sie uns mitteilen, wie wir Ihnen direkt und unkompliziert helfen können. In den allermeisten Bereichen finden wir gemeinsam eine gute Lösung für Sie.

Unsere E-Mail Adresse lautet wie folgt:

service(at)allergo-natur.de

Fotonachweis: Fotolia Inc
Aufsichtsbehörde: Ministerium für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern

 

Datenschutz:

Allergo freut sich über Ihr Interesse an dem Unternehmen und Ihren Besuch auf unserer Website.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich.

Die folgende Darstellung der Allergo Datenschutzpolitik erklärt, in welcher Weise Allergo im Internet Informationen über einzelne Personen sammelt, verwaltet und nutzt. Die Datenschutzpolitik bezieht sich nur auf Informationen, die Allergo aus Internetquellen erhält, die einen Link zu dieser Datenschutzpolitik enthalten. Sie bezieht sich nicht auf Informationen aus anderen Quellen.

Bei Benutzung dieser Website stimmen Sie dem Aufzeichnen, Sammeln und Nutzen von Informationen entsprechend dieser Datenschutzpolitik zu. Sie erkennen außerdem an, dass Allergo die Datenschutzpolitik nach eigenem Ermessen ohne vorherige Ankündigung austauschen, verändern, entfernen oder in anderer Weise aktualisieren kann. Es ist die Absicht von Allergo, solche Änderungen auf dieser Seite bekannt zu machen, damit Sie vollständig darüber informiert sind, welche Art von Personendaten Allergo sammelt, wie sie sie nutzt, und unter welchen Umständen Allergo darüber Auskunft erteilt.

Die Allergo-Datenschutzpolitik ist einfach zu finden, denn ein Verweis befindet sich auf jeder Homepage und auf jeder Seite, auf der Personendaten angefordert werden. An solchen Stellen können dem Anlass entsprechend weitere Erklärungen zum Beispiel über den Verwendungszweck der Daten angefügt sein. Diese Datenschutzpolitik, gegebenenfalls mit den zusätzlichen Erklärungen, erläutert, wie Allergo die Personendaten behandeln, die Sie im Zusammenhang mit der Nutzung der Allergo-Website freiwillig zur Verfügung stellen.

Datenschutzerklärung

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Allergo Natur Health Care KG

Markttorstraße 9
19258 Boizenburg / Elbe
E-Mail: service(at)allergo-natur.de
Telefon: 0800 / 18 88 181 (kostenlos)
Telefax: 0800 / 18 88 288 (kostenlos)
Website: www.allergo-natur.de

Wir informieren Sie im Folgenden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite.
Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserer Webseite oder den angebotenen Services haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten.

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Daniel Schönfelder
Allergo Natur Health Care KG
E-Mail: d.schoenfelder@allergo-natur.de

 

2. Umfang, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2.1 Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten („technische Informationen“) werden hierbei erhoben:

  1.  Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  4. Die IP-Adresse des Nutzers
  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  7. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.
Dabei verarbeiten wir diese technischen Informationen zu Zwecken der Netzwerksicherheit um z.B. Angriffe bekämpfen zu können, zu Zwecken des Marketings, um die Anforderungen unserer Nutzer besser verstehen zu können und zur Verbesserung unseres Webseitenangebots.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

2.2 Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Session-Cookies. Bei Session-Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers erzeugt, jedoch nach Beendigung der jeweiligen Browser-Sitzung wieder gelöscht werden.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten und auch die Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

2.3 Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

  1. Titel
  2. Vor- und Nachname
  3. Position
  4. E-Mail-Adresse
  5. Passwort
  6. Straße und Hausnummer
  7. PLZ und Ort
  8. E-Mail-Adresse
  9. Telefonnummer
  10. Firma
  11. Ggf. Abteilung 

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  1. IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  2. Datum und Uhrzeit der Registrierung 

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgang Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Mit der Anmeldung zum Newsletter erklären Sie sich einverstanden, dass Allergo Natur Ihre (personenbezogenen) Daten zum angegebenen Zweck, z.B. zur geschäftlichen Kontaktaufnahme, zum Versand von Briefen oder E-Mails mit Informationen zu den Dienstleistungen und Produkten des Unternehmens bzw. für die Einladung zu Veranstaltungen etc., speichern und nutzen darf. Sie können jederzeit unter 0800 / 18 88 188 oder service(at)allergo-natur.de Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten und der Nutzung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Der Newsletter-Versand erfolgt aufgrund von Anmeldung des Nutzers auf der Website und zum Zwecke von Einladungen zu unseren Veranstaltungen und anderer Dienstleistungen.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Angebots von  Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ist jederzeit möglich.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

2.4 Registrierung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

1. Titel

2. Vor- und Nachname

3. Position

4. E-Mail-Adresse

5. Passwort

6. Straße und Hausnummer

7. PLZ und Ort

8. E-Mail-Adresse

9. Telefonnummer

10. Firma

11. Ggf. Abteilung

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

Des Weiteren erklären Sie sich mit dem Absenden des Anmeldeformulars mit der Veröffentlichung von Filmaufnahmen und Fotografien Ihrer Person im Rahmen der Veranstaltung einverstanden.

Allergo Natur nutzt die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung unserer Veranstaltungsleistungen. Wir informieren unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer außerdem per E-Mail über weitere Veranstaltungen und Aktionen von Allergo Natur.

Bei speziellen Veranstaltungsformaten von Allergo Natur wird eine Teilnehmerliste im gedruckten Tagungsguide veröffentlicht.
Mit Ihrer Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung erklären Sie sich mit einer Veröffentlichung personenbezogener Daten (Titel, Vor- und Nachname, Position, Unternehmen, Ort) einverstanden.

Bei einem Großteil der Veranstaltungsformate wird im Nachgang der Veranstaltung eine Projektdokumentation inklusive Teilnehmerliste mit personenbezogenen Daten (Titel, Vor- und Nachname, Position, Unternehmen, Ort) an die an der jeweiligen Veranstaltung beteiligten Partnerunternehmen übermittelt.
Mit Ihrer Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung erklären Sie sich mit einer Übermittlung personenbezogener Daten (Titel, Vor- und Nachname, Position, Unternehmen, Ort) an unsere Partnerunternehmen einverstanden.

Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber der Allergo Natur Health Care KG, Markttorstraße 9, 19258 Boizenburg / Elbe, unter service@allergo-natur.de oder telefonisch unter 0800 / 18 88 188 widersprechen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an service(at)allergo-natur.de mit der Bitte um Löschung Ihrer Daten.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

2.5 Tracking Tools

Auf unserer Webseite verwenden wir folgende Tracking- und Webseitenanalysewerkzeuge: Google Analytics

Zweck ist die Effizienzsteigerung unserer Webseite und des Direktmarketings. Diese Tools werden von Drittanbietern betrieben und erfordern die Weitergabe von Daten über die Webseitenbesucher.

Rechtsgrundlage für den Einsatz der Webseitenanalyse ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.6 Social Media Plugins

Auf unserer Webseite verwenden wir folgende Social-Media-Plugins:

  • Youtube
  • Facebook
  • Google+
  • Pinterest
  • Instagram 

 

Die grundsätzliche Bereitstellung der Plugins auf unserer Webseite ergibt sich aus unserem berechtigten Interesse für Marketingzwecke aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

 

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. In diesem Fall sind unsere berechtigten Interessen neben den oben aufgeführten Zwecken:

  • Schutz des Unternehmens vor materiellen oder immateriellen Schäden
  • Die Professionalisierung unserer Produkte und Dienstleistungen 

 

Weiterhin verarbeiten wir personenbezogene Daten, um handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten nachzukommen.

Für gesetzlich vorgeschriebene oder vertragliche Anforderungen haben wir in den Eingabemasken auf unserer Webseite die jeweiligen Eingabefelder gekennzeichnet, die von Ihnen zwingend auszufüllen sind, damit wir den von Ihnen gewünschten Service erbringen können. 

 

4. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder nicht mehr erforderlich ist. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfristen können von drei bis zu dreißig Jahren vorliegen).

Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahren.

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

5. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Um Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen auf Grundlage unserer vertraglichen Verpflichtungen oder unserer berechtigten Interessen anbieten zu können, besteht die Möglichkeit, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.

Dabei handelt es sich um folgende Unternehmen:

  • Allergo ist Teil der Allergo World-Gruppe, die Datenbanken in Ländern mit unterschiedlichen Rechtssystemen hat. Allergo kann Personendaten auf Datenbanken außerhalb des Wohnsitzstaates der betroffenen Person übertragen. Selbst wenn Personendaten in ein Land übertragen werden, das nicht die Einhaltung internationalen Datenschutzstandards verlangt. 
  • Partnerunternehmen unserer Veranstaltungen 

 

Weiterhin sind wir ggfs. gesetzlich verpflichtet, personenbezogene Daten deutschen und internationalen Behörden zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage hierfür ist der Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO in Verbindung mit lokalen und internationalen Regularien und Abkommen.

 

6. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die für Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

 

7. Rechte der betroffenen Person

Für unser Unternehmen ist es ein wichtiges Anliegen, unsere Prozesse zur Verarbeitung personenbezogener Daten transparent zu gestalten. Daher weisen wir darauf hin, dass Sie neben dem Widerspruchsrecht weitere Rechte bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen ausüben können:

  • Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Unterrichtung nach Art. 19 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
  • (keine) automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling nach Art. 21 DSGVO

 

Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie sich per E-Mail an service(at)allergo-natur.de wenden.

Um Ihren Antrag bearbeiten zu können sowie zu Identifizierungszwecken, weisen wir darauf hin, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO verarbeiten.

 

8. Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. In einigen Fällen sind wir trotz des Widerrufs dazu berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten auf einer anderen Rechtsgrundlage (zur Erfüllung eines Vertrages) weiter zu verarbeiten.

 

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die zuständige Aufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Werderstraße 74a
19055 Schwerin
E-Mail: info(at)datenschutz-mv.de 

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 

10. Urheberrecht

Alle Inhalte (Texte, Grafiken und Videos) und Strukturen dieser Website sind urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Die Veröffentlichung im World Wide Web oder in sonstigen Diensten des Internet bedeutet noch keine Einverständniserklärung für eine anderweitige Nutzung durch Dritte. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Allergo Natur Health Care KG.

 

Sonderbedingungen wegen der Corona Krise:

 

Allergo Healthcare stellt wegen der Corona Krise seine Bedingungen wie folgt kurzfristig zugunsten des Patienten mit Wirkung zum 27.03.2020 bis auf weiteres um:

 

1. Der Patient kann ab sofort eine Bestellung über das Tool www.allergosmart.de auslösen, ohne dass ein Rezept vor der Lieferung seitens Allergo angefordert wird oder eine Genehmigung seitens der Krankenkasse vorab erfolgt. Dies ist jedoch nur möglich, wenn der Patient aufgrund der Corona Krise nicht in der Lage war einen Arzt aufzusuchen, weil entweder der Patient selbst von Corona betroffen war, die Arztpraxis geschlossen ist oder Allergietestungen nicht durchgeführt werden oder sonstige Gründe gegen einen Arztbesuch sprechen, die ihren Ursprung in der aktuellen Corona Krise haben. Dies ist auf dem Formular zu bestätigen.

2. In diesem Falle berechnet Allergo dem Patienten nach der Lieferung lediglich den Betrag, den Allergo mit der Krankenkasse abrechnet zzgl. des gesetzlichen Eigenanteils und den Portos.

3. In den Fällen, in denen der Patient bis zum 31.12.2020 ein Rezept nachreicht wird Allergo dieses bei der Krankenkasse zusammen mit dem Lieferschein zur Abrechnung vorlegen.

4. Nach Zahlung des Kassenerstattungsbetrages wird Allergo dem Patienten den Betrag, der seitens der Krankenkasse zur Erstattung kommt zurücküberweisen.

5. Die gesetzlichen Zuzahlungsregelungen oder die Verpflichtung des Patienten die Kosten zu übernehmen, die über das Maß der Kassenversorgung hinausgehen bleiben von dieser Regelung unberührt. Dies gilt insbesondere, wenn eine höherwertige Versorgung vorgenommen wird oder die Anzahl der gelieferten Produkte höher ist als die Übernahmeregularien der Krankenkasse dies vorsehen.

6. Allergo Healthcare kann ausdrücklich keine Garantie dafür übernehmen, ob die jeweilige Krankenkasse des Patienten die Einreichung eines Rezeptes nach der Lieferung akzeptiert. Die Krankenkasse ist lediglich im Rahmen der seitens der Kasse aufgestellten Regularien verpflichtet Rezepte abzurechnen. Das gleiche gilt, wenn der Patient zwischen Rezeptausstellung und Lieferung die Kasse wechselt. Hier kann die neue Kasse die Erstattung ablehnen.

7. Sollte Allergo eine Mitteilung seitens der Krankenkasse erhalten, dass eine Kostenübernahme nicht möglich ist, wird Allergo den Patienten informieren.

8. Eine Rücknahme der Produkte mit der Begründung, dass die Krankenkasse die Kosten nicht übernimmt ist aufgrund der bestehenden Hygienevorschriften leider nicht möglich. Dies gilt auch dann, wenn die Lieferung älter als 2 Wochen zurück liegt und die Ware sich in der Originalverpackung befindet.

9. Im Falle eines Erwerbs im Allergo Shop kann lediglich der Betrag zurückerstattet werden, den die Krankenkasse anerkennt. Eine Rückerstattung des Differenzbetrages ist ausgeschlossen.

10. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen weiterhin und werden durch diese Regelung lediglich ergänzt.

 

 

AGB:

1. Zustimmung

Ihr Zugang zu dieser Internetseite und Ihre Benutzung der Seite unterliegen den folgenden Bedingungen und dem anwendbaren Recht. Wenn Sie diese Internetseite betreten und nutzen, erkennen Sie diese Bedingungen uneingeschränkt und vorbehaltlos an und bestätigen, dass jede andere Vereinbarung zwischen Ihnen und der Allergo Natur Health Care KG (im folgenden Allergo) hiermit ersetzt wird und demzufolge keinerlei Rechtswirkungen mehr besitzt.

2. Medizinische Information

Diese Internetseite von Allergo dient der allgemeinen Information über Allergo und ihre Produkte und Dienstleistungen. Viele Produkte sind nur auf ärztliche Verschreibung hin erhältlich, und nicht alle Produkte und Dienstleistungen müssen an jedem Ort weltweit erhältlich sein. Die Produktinformationen sind nicht zur vollständigen medizinischen Information gedacht. Bei Gesundheitsproblemen fragen Sie bitte immer Ihren Arzt/Ihre Ärztin um Rat. Allergo bietet weder individuelle Diagnosen noch patientenspezifische Behandlungsempfehlungen. Vollständige medizinische Information zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln, z.B. zu deren Wirkungen und Nebenwirkungen, sollten Sie im Gespräch mit dem verordnenden Arzt/der verordnenden Ärztin oder entsprechenden Fachpersonen erhalten. Medizinisch-pharmazeutiche Fachkreise finden umfassende medizinische Informationen zu den Produkten in deren Fachinformationen. Die Fachinformationen zu einem Produkt können sich zwischen verschiedenen Ländern unterscheiden. Daher sollte immer überprüft werden, ob die für das betreffende Land geeignete Fachinformation vorliegt. Allergo stellt innerhalb eines geschützten Bereiches für Fachpersonen entsprechende Informationen zur Verfügung. Die Bestimmungen dieser Nutzungsbestimmungen gelten sowohl für den Bereich der privaten und gewerblichen Nutzer als auch für den Bereich der Fachnutzer. Außerdem begrenzen (oder verbieten in manchen Fällen sogar) die gesetzlichen Regeln in vielen Ländern die Möglichkeit von Allergo, Patienten Informationen zur Verfügung zu stellen oder direkt auf Patientenfragen zu antworten, wenn verschreibungspflichtige Produkte betroffen sind. Allergo wird jedoch Fachkreise der jeweiligen Rechtslage entsprechend Informationen zur Verfügung stellen und Anfragen aus Fachkreisen beantworten.

3. Nutzungsumfang

Informationen dieser Internetseite dürfen nur für nicht-wirtschaftlichen, persönlichen Gebrauch heruntergeladen, gezeigt oder genutzt werden (ausgenommen die Fachinformationen). Dazu zählen alle Texte, Bilder, Ton und Filme. Es ist nicht erlaubt, den Inhalt der Seite ohne schriftliche Erlaubnis von Allergo zu verteilen, zu verändern, zu übermitteln, wiederzuverwenden, weiterzuverschicken oder für öffentliche oder wirtschaftliche Zwecke zu verwenden, außer wenn einzelne Inhalte ausdrücklich für solche Nutzungen zugelassen sind. In diesen Ausnahmefällen sind die freigegebenen Inhalte und die Art ihrer Nutzung jeweils deutlich und ausdrücklich im Text der entsprechenden Allergo-Seite beschrieben. Jegliche Angaben zum Copyright und anderen geschützten Rechten, die sich in heruntergeladenen Informationen befinden, müssen beibehalten und wiedergegeben werden. Wenn nicht anders angegeben ist von der Annahme auszugehen, dass alles, was auf dieser Internetseite zu sehen oder zu lesen ist, urheberrechtlich geschützt ist und ohne schriftliche Erlaubnis von Allergo nicht verwendet werden darf, außer es wird nach den hier vorliegenden Nutzungsbedingungen zugelassen. Allergo gibt weder Garantie noch Hinweise, dass die Verwendung von Material, welches auf dieser Internetseite gezeigt wird, keine Rechte Dritter verletzt. Mit Ausnahme der oben genannten eingeschränkten Ermächtigung, wird von Allergo keine Lizenz oder kein Nutzungsrecht gewährt oder verliehen. Allergo stellt eigene Informationen und Daten sowie Informationen anderer Anbieter mittels Hyperlinks (Internetverknüpfung) im Internet und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung. Diese Informationen und Daten dienen allein Informationszwecken, ohne dass sich der Nutzer auf die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen berufen oder verlassen kann. Allergo übernimmt insofern keine Garantie oder Haftung, insbesondere nicht für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung der Informationen oder Daten, die auf den Allergo Websites zu finden sind, entstehen. Allergo übernimmt insbesondere keine Verantwortung für Inhalte oder die Funktionsfähigkeit, Fehlerfreiheit oder Rechtmäßigkeit von Webseiten Dritter, auf die durch Verlinkung von den Allergo Websites verwiesen wird.

4. Fachinformationen

Allergo stellt auf seinen Seiten auch Informationen für das Fachpublikum bereit. Dieser Bereich ist immer durch ein Passwort geschützt. Der Nutzer der Fachinformationen gewährleistet, dass er mit seinem Passwort so sorgsam umgeht, dass kein Nicht-fachnutzer die Möglichkeit hat, die Fachinformationen einzusehen. Insbesondere ist die Weitergabe des Passwortes an Dritte untersagt. Der Nutzer der Fachinformationen erklärt mit der Nutzung des Bereiches, das er ein berechtigter Fachnutzer ist und insbesondere aus dem Bereich Ärzte, Apotheken, oder der Pharmaindustrie kommt und/oder die Einschränkungen des Heilmittelwerbegesetzes für ihn nicht zutreffen. Für Verstöße hiergegen kann Allergo nicht haftbar gemacht werden. Dem Fachbesucher ist es gestattet, die angebotenen Inhalte zur Information seiner Patienten zu nutzen, sobald er einen entsprechenden Hinweis auf Allergo anbringt.

5. Marken/Urheberrecht

Es ist grundsätzlich davon auszugehen, dass alle Produktnamen auf dieser Internetseite, ob mit Symbol gekennzeichnet oder nicht, geschützte Marken sind. Außerdem kann die Internetseite Patente, Technologien, Produkte, Prozesse, oder andere geschützte Rechte von Allergo und/oder Dritten enthalten. Weder eine Lizenz noch ein Recht hinsichtlich solcher geschützten Marken, Patenten, Handelsgeheimnissen, Technologien, Produkten, Prozessen und anderen Eigentümerrechten von Allergo und/oder anderen Parteien wird dem Nutzer der Internetseite gewährt oder verliehen. Verstöße gegen Markenbezeichnungen kann Allergo sowohl zivil- als auch strafrechtlich verfolgen lassen.

6. Haftungsausschluss

Allergo bemüht sich, fehlerfreie und aktuelle Informationen auf der Internetseite wiederzugeben. Die Seite kann dennoch technische Ungenauigkeiten oder Schreibfehler enthalten. Allergo behält sich das Recht vor, die Seiteninhalte und die beschriebenen Produkte und Programme jederzeit zu ändern, zu korrigieren oder zu verbessern, ohne ausdrücklich darauf hinzuweisen. Weder garantiert noch behauptet Allergo, dass die Informationen auf der Internetseite richtig oder vollständig sind. Allergo übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Fehler oder Auslassungen in den Seiteninhalten. Daher sollten Seitenbenutzer die Inhalte stets mit Vorsicht einschätzen. Vor dem Gebrauch oder Einsatz von Allergo – Produkten ist die den Produkten beigegebene Gebrauchsanweisung zu beachten. Insbesondere können Allergo oder dritte Parteien, die an der Gestaltung, Umsetzung oder Zurverfügungstellung dieser Seite beteiligt sind, nicht haftbar gemacht werden für irgendeinen mittelbaren oder unmittelbaren, zufälligen oder ursächlichen Schaden, der durch den Zugang zur Internetseite, ihre Nutzung, der Unmöglichkeit ihrer Nutzung oder durch irgendwelche Fehler oder Auslassungen im Seiteninhalt entstanden ist. Einige Rechtsordnungen erlauben den Ausschluss gesetzlicher Gewährleistung nicht, deshalb gelten die genannten Ausschlüsse möglicherweise nicht überall. Außerdem übernimmt Allergo keine Verantwortung und kann nicht haftbar gemacht werden für irgendwelche Schäden (inkl. Viren) der Computerausrüstung oder anderen Eigentums, die mit dem Zugang oder dem Gebrauch der Seite zusammenhängen oder weil irgendwelches Material, Daten, Texte, Bilder, Videos, oder Musik von der Seite heruntergeladen wurde. Allergo behält sich das Recht vor, den Betrieb oder die Funktionalität der Seite teilweise oder vollständig zu unterbrechen oder zu beenden, ohne dies vorher bekannt zu geben und ohne dafür Haftung zu übernehmen. Allergo schließt jegliche Haftung wegen technischer oder sonstiger Störungen aus. Allergo übernimmt keine Haftung für jegliche Schäden oder Verluste, insbesondere beim Versand der im Rahmen eines Gewinnspiels zu übergebenden Gewinne. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für sämtliche vertragliche und nichtvertragliche Ansprüche.

7. News / Chats / Foren / Blogs

Auf den Allergo News werden Meldungen bekannt gegeben, die in der Regel öffentlich zugänglich sind. Trotz aller Sorgfalt kann es vorkommen, dass diese Meldungen nicht exakt stimmen oder dass es sich um fehlerhafte Meldungen handelt. Allergo kann daher keine Haftung für die Autentizität oder die Korrektheit der Meldungen übernehmen. Eine Haftung von Allergo sowie ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen auf Schadensersatz, insbesondere wegen Verzugs, Nichterfüllung, Schlechterfüllung oder unerlaubter Handlung besteht nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auf deren Erfüllung in besonderem Maße vertraut werden durfte. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Übrigen ist eine Haftung von Allergo ausgeschlossen, es sei denn, es bestehen zwingende gesetzliche Regelungen. Allergo haftet nur für vorhersehbare Schäden. Die Haftung für mittelbare Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbare Schäden oder untypische Schäden sowie entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen. Gleiches gilt für die Folgen von Arbeitskämpfen, zufälligen Schäden und höherer Gewalt. Allergo bietet Diskussionsforen und Chats sowie Blogs an. Die von den Nutzern in diesen Foren ausgetauschten Inhalte und Informationen unterliegen einer Kontrolle durch Allergo. Allergo behält sich das jederzeitige Recht vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen oder nur in Auszügen zu veröffentlichen. Der Nutzer wird dann hierüber informiert. Eine Anspruch auf Veröffentlichung besteht nicht. Allergo übernimmt jedoch auch für die von Dritten ausgewiesenen Inhalte trotz der Inhaltskontrolle keine Haftung für die in die Foren eingestellten Inhalte und Informationen. Die Verantwortung für die Inhalte, die der Nutzer auf den Seiten von Allergo veröffentlicht, liegt ausschließlich bei dem Nutzer.

8. Gutscheine

Produkte sind zum Originalpreis/Apothekenabgabepreis auch in Apotheken erhältlich. Eine Kombination mit anderen Rabattaktionen/Gutscheinen als auch eine Barauszahlung sowie der Weiterverkauf ist nicht möglich. Gutscheine sind nur für einen begrenzten Zeitraum einlösbar und verlieren danach ihre Gültigkeit. Bei der Rückgabe der Waren wird nur der ermäßigte Kaufpreis erstattet. Allergo kann Gutscheine ändern und stornieren. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Einlösung des Gutscheins. Gutscheine können auf Einkäufe oder Produkte beschränkt werden. Es gelten die jeweils bei Einlösung geltenden Gutscheinbedingungen. Der Gutschein ist auschließlich auf allergo-shop.de einlösbar.

9. Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Ausgenommen jener Informationen, die durch die Internet-Datenschutzerklärung von Allergo abgedeckt sind, wird jede Mitteilung oder jeglicher Inhalt, welche an die Internetseite durch elektronische Mail oder auf anderem Weg übermittelt werden, als nicht vertraulich und nicht eigentumsähnlich behandelt. Dies umfasst auch Daten, Fragen, Kommentare, Vorschläge oder ähnliches. Alles was übertragen oder geschickt wird, wird Eigentum von Allergo oder ihrer Tochtergesellschaften und darf für jeglichen Zweck verwendet werden, einschließlich aber nicht beschränkt auf Vervielfältigung, Bekanntgabe, Übermittlung, Veröffentlichung und Verschickung. Außerdem darf Allergo alle Ideen, Konzepte, Know-How oder Techniken, welche in jeglicher Art von Mitteilungen enthalten sind, die an die Internetseite übertragen werden, für jeglichen Zweck verwenden, einschließlich aber nicht beschränkt auf Entwicklung, Herstellung und Produktmarketing. Allergo veranstaltet entweder selbst oder durch Dritte Gewinnspiele. Die Daten, die im Rahmen solcher Gewinnspiele zur Verfügung gestellt werden sind Eigentum von Allergo und dürfen von Allergo bzw. den angeschlossenen Unternehmen genutzt werden. Eine Weitergabe an nicht im Verbund Allergy World zusammengefassten Unternehmen wird nicht erfolgen. (siehe hierzu auch die Datenschutzbestimmungen). Der Nutzer, der (z.B. im Rahmen von Internetwettbewerben oder eines SMS-Tickers) eigene Inhalte (z.B. Videos, Fotos, Fotoserien, Texte etc.) an Allergo einsendet, erklärt sich durch die Einsendung damit einverstanden, dass die eingesandten Inhalte honorarfrei im Internet und im Printbereich vervielfältigt, verbreitet und öffentlich wiedergegeben werden. Der Nutzer erklärt weiterhin, sämtliche Urheber- sowie sonstige Rechte an den eingesandten Inhalten zu besitzen und dass auf eingesandten grafischen Inhalten (z.B. Videos, Fotos, Fotoserien) abgebildete Personen, die nicht nur Beiwerk zu einer Örtlichkeit oder Teil von abgebildeten Versammlungen, Aufzügen oder ähnlichen Vorgängen sind, mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Bei Personen unter 18 Jahren gilt das Einverständnis des Erziehungsberechtigten. Auf dem Postweg eingesandte Beiträge können nicht an den Teilnehmer zurückgeschickt werden. Die Nutzer verpflichten sich, keine Inhalte mit rechtswidrigen, grob anstößigen, pornografischen oder sexuellen, jugendgefährdenden, extremistischen, Gewalt verherrlichenden oder verharmlosenden, den Krieg verherrlichenden, für eine terroristische oder extremistische politische Vereinigung werbenden, zu einer Straftat auffordernden, ehrverletzende Äußerung enthaltenden, oder sonstigen strafbaren Inhalten an Allergo zu senden. Ebenso verpflichtet sich der Nutzer keine Inhalte zu versenden, die Werbung oder gewerbliche Inhalte enthalten. Der Nutzer stellt Allergo von allen Ansprüchen Dritter vollumfänglich frei, die dadurch entstehen, dass der Nutzer gegen seine Pflichten nach diesen Bedingungen verstößt oder – entgegen dieser Erklärung – der Nutzer nicht alle Rechte an den eingesandten Inhalten besitzt oder abgebildete Personen nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Die eingesendeten Inhalte sind persönliche Äußerungen der Nutzer und stellen nicht die Meinung von Allergo dar. Allergo wird die vom Nutzer eingesandten Inhalte nur nach inhaltlicher Freigabe ausstrahlen. Nicht alle eingesendeten Inhalte gelangen zur Ausstrahlung, es besteht insbesondere kein Rechtsanspruch auf Ausstrahlung der Inhalte.

10. Weltweite Produkte

Diese Internetseite kann Informationen über weltweite Produkte und Dienstleistungen enthalten, welche nicht zwingend an jedem Ort erhältlich sind. Ein Hinweis auf ein Produkt oder eine Dienstleistung auf einer Allergo Internetseite bedeutet nicht, dass solche Produkte oder Dienstleistungen am Ort des Internetnutzers erhältlich sind. Je nach Nutzungsland der Internetseite können die auf der Internetseite beschriebenen Produkte unterschiedlichen zulassungsbedingten und anderen rechtlichen Regelungen unterliegen. Sollten Produkte über das Internet gekauft werden, gelten die Bedingungen von Allergo. Anderen hiervon abweichenden Bedingungen wird ausdrücklich widersprochen.

11. Links zu dieser Internetseite

Links zu dieser Allergo-Internetseite sind sowohl zu deren Startseite erlaubt wie auch zu deren anderen Seiten (sogenannte „tiefe Links” oder „deep links”), wenn zwei Voraussetzungen erfüllt sind: (i) Die tief verlinkte Allergo-Seite muss einen Link zur eigenen Startseite enthalten, und (ii) die Internetadresse der tief verlinkten Allergo-Seite muss für den Nutzer deutlich erkennbar sein. Nicht erlaubt sind zum Beispiel Links auf Bestandteile von -Seiten wie „frames”, „includes”, „pop-ups” oder PDF-Dateien. Eine Integration von Allergo-Internetseiten oder ihren Teilen in die Internetseiten dritter Parteien über „frames”, „includes”, „inline-links” oder ähnliche spezielle Techniken ist nicht erlaubt. Ausnahmen von diesen Regeln setzen voraus, dass eine vorherige schriftliche Genehmigung von Allergo vorliegt oder dass die freigegebenen Inhalte und die Art ihrer Nutzung deutlich und ausdrücklich im Text der entsprechenden Allergo-Seite beschrieben sind. Allergo hat die Internetseiten dritter Parteien, die zu dieser Allergo-Internetseite verlinken, nicht überprüft und ist nicht verantwortliche für die Inhalte solcher fremden Seiten.

12. Links zu Seiten Dritter

Allergo kann Links zu anderen, in ihren Augen interessanten Internetseiten setzen. Aufgrund der Natur des Internets ist Allergo jedoch weder für den Inhalt der verlinkten Seiten noch für den Datenschutzstandard auf solchen verlinkten Seiten verantwortlich und übernimmt hierfür auch keinerlei Haftung.

13. Streitschlichtungsplattform

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Das Gesetzes über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen fordert aber, dass wir Sie trotzdem auf eine für Sie zuständige Verbraucherschlichtungsstelle hinweisen:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e. V.

Straßburger Str. 8

77694 Kehl

Internet: www.verbraucher-schlichter.de

Die Europäische Kommission stellt zudem eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter ec.europa.eu/consumers/odr/. Sie erreichen Allergo stets über das Kontaktformular sowie über unsere Email-Adresse service@allergo-natur.de

14. Überarbeitung

Vorliegende Allergo Internet-Nutzungsbedingungen und -Haftungsausschluss wurde zuletzt am 18. Juli 2016 aktualisiert. Allergo behält sich das Recht vor, die Regelungen bei Bedarf ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Wegen solcher Aktualisierungen sollten Nutzer die Regelungen von Zeit zu Zeit erneut einsehen.

15. Schlussbestimmungen

Gerichtsstand ist, sofern der Nutzer Vollkaufmann ist, für alle aus dem Vertragsverhältnis mittelbar oder unmittelbar sich ergebenden Streitigkeiten vermögensrechtlicher Art Hamburg. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt hiervon unberührt. Erfüllungsort ist Hamburg. Es gilt deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Der Rechtsweg ist bei Ansprüchen im Rahmen eines Gewinnspiels ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regel